CHRISTMAS TRAVEL

TRAVEL DIARY: PRAG ZUR WEIHNACHTSZEIT & DIE BESTEN CAFÉS IN PRAG

21. Dezember 2016

Seit Sonntag sind wir zurück aus Prag und es war, wie bereits vor zwei Jahren, wieder wuuunderschön dort. Wenn ihr der tschechischen Hauptstadt bisher noch keinen Besuch abgestattet habt, dann kann ich euch nur ans Herz legen, mal hinzufahren. Ich finde die Vorweihnachtszeit dort besonders schön, die Stimmung in der Stadt hat etwas magisches, das hat mir schon bei meinem ersten Besuch sehr gefallen.

In der bildhübschen Altstadt solltet ihr unbedingt den Weihnachtsmarkt (Staroměstské Náměstí) besuchen, er ist einer der schönsten, die ich kenne. Die Kulisse ist wie aus dem Märchen und unter der Woche ist es hier auch bei weitem nicht so voll wie auf den großen Weihnachtsmärkten in Wien.

Neben Glühwein und ein bisschen Weihnachts- und Windowshopping haben mein Freund und ich natürlich auch wieder einige Cafés in Prag besucht. Wie ihr wisst, liebe ich es schöne Cafés ausfindig zu machen und jeden Tag woanders zu frühstücken. Für mich ist das der beste Start in den Tag. In meinem Travel Diary geht es heute also hauptsächlich um Kaffee, Frühstücken und sonstiges Essen in Prag…

Mein Frühstückstipp in Prag

Da wir aber oft sehr lange wach waren, haben wir es leider zu garnicht so vielen Frühstückslokalen geschafft, wie eigentlich geplant, uppps. Ich habe also noch welche auf der Liste für meinen nächsten Pragbesuch…

Trotzdem sind wir ein paar Mal früh aus den Federn gekommen und konnten außerhalb des Hotels frühstücken gehen, dabei ist mir besonders ein Café im Gedächtnis geblieben.

Café Savoy

Das Café Savoy ist noch von der alten Schule. Neben prunkvoll gemalten Decken, charmanten Kronleuchtern und Marmortischen hat es eines der besten Frühstücksangebote der Stadt zu bieten. Auf Acai-Bowls kann man zwar hier nicht hoffen, dafür gibt es selbstgebackenes Brot, selbstgemachte Marmeladen, sehr guten Kaffee und köstliches Gebäck. Denn das Café Savoy hat seine eigene Bäckerei und Konditorei, in die man auch einen Blick werfen kann. Unbedingt vorher reservieren, sonst steht ihr vor der Tür in einer langen Schlange, so wie ich 😉

Die besten Cafés in Prag 

In Prag mangelt es wirklich nicht an Cafés mit extrem gutem Kaffee, auch ein Grund warum ich die Stadt so mag.

Tricafe

Eine Atmosphäre wie bei Oma im Wohnzimmer, sehr gemütlich, äußerst nette Bedienungen und einen ausgezeichneten Flat White und Cappuccino haben wir hier getrunken. Das Tricafe liegt zwar versteckt in einer Seitenstraße, aber nur eine Minute von der Karlsbrücke entfernt, also ideal um hier einen Kaffee nach dem Sightseeing oder Shoppen zu trinken.

Eska Restaurant & Bakery 

Das Eska begeistert mit sehr coolem Ambiente, denn das Restaurant mit eigener Bäckerei befindet sich in einem alten Fabrikgebäude im Stadtteil Karlin. Sowohl das Essen als auch der Kaffee waren von sehr hoher Qualität. Durch die offenen Küchen könnt ihr zusehen wie Brot gebacken wird, der Kaffee durch die Chemex läuft oder ein frischer Plätzchenteig gerührt wird, ein Erlebnis. Allein aufgrund der tollen Atmosphäre, lohnt es sich dem Eska einen Besuch abstatten.

Café Kavarna Misto

Für dieses Café muss man entweder ins Uber (so günstig in Prag, unfassbar) oder in die Öffentlichen steigen, denn es liegt etwas abseits der typischen Touri-Spots. Wir haben dort sehr lecker gefrühstückt und anschließend ein, zwei sehr gute Käffchen getrunken. Die Einrichtung hat mir hier außerdem besonders gefallen!

Ema Espresso Bar

Das Beste kommt zum Schluss! Betonboden, riesen Tisch für alle in der Mitte, viele ‚Hipster‘ mit Laptop: Ähnlich wie im Café Misto geht es auch in der Ema Espresso Bar sehr stylisch und minimalistisch zu. Ich habe dieses Café schon vor zwei Jahren entdeckt und liebe den Kaffee dort, für mich der allerbeste der Stadt!

 

Die schönsten Hotels in Prag

Wie ich euch hier schon öfter erzählt habe, liebe ich Designhotels und lese selbst immer gerne über die Empfehlungen anderer. Deshalb schreibe ich euch hier auch meine auf.

BoHo Hotel Prague 

UNIC Hotel Prague 

Die ersten beiden Tage haben wir im UNIC Hotel übernachtet, welches ich euch absolut empfehlen kann. Die Lage ist toll, direkt im ‚Künstlerviertel‘ in Prag, hier sind viele kleine Shops (z.B. Lav Mi, ähnlich wie Hay) und super gute Restaurants in der Nähe (z.B. Hanabi Sushi, Pizzeria Alforno, indisch bei K The Two Brothers oder asiatisch im Sansho).

Die restliche Zeit haben wir im Hilton geschlafen, aber da gibt es sicherlich viel stylischere Hotels in der Stadt. Da wir aber mal wieder seeehr knapp einen Tag vorher gebucht haben, hatte das BoHo Hotel, wo ich eigentlich gern übernachtet hätte, leider keine freien Zimmer mehr. Beim nächsten Mal also dann 😉

Habt einen schönen Tag und lasst euch nicht so stressen vor Weihnachten 🙂

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Margrit 19. März 2017 at 5:05 pm

    Hallo Svenja,
    Wollte zu Deinem Tipp mit dem Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring noch einen weiteren hinzufügen für alle, die ins vorweihnachtliche Prag 2017 kommen wollen: Im Garten des Malteserpalais und im Innenhof desselben, so wie vor der daneben liegenden Malteserkirche findet am 1. Adventwochenende ein sehr schöner und stylischer Charity Adventmarkt statt, mit ausgesuchtem tschechischen Design und Handwerk und mit schönen Produkten aus den Nachbarländern, sowie köstlichen Wine- und Food-Ständen. Dort findet man auch schöne Geschenke! Beginn ist Freitagabend um 18 Uhr mit einem Jazz-Konzert (bei offenen Ständen) und der Markt endet am späten Sonntagnachmittag. Ich habe bis vor kurzem lange selbst in Prag gelebt und liebe alle von Dir genannten Cafés auch sehr! Tolle Tipps! Liebe Grüße, Margrit

    • Reply Svenja 20. März 2017 at 9:31 am

      Liebe Margrit,

      ich freue mich sehr über deinen Tipp, hört sich toll an! Da wir diesen Winter auch wieder nach Prag fahren, weiß ich ja schon mal, wo es sich lohnt vorbeizuschauen 🙂
      Und cool, dass dir meine Café Auswahl gefällt… das ist doch ein schönes Kompliment, von jemandem der quasi „einheimisch“ ist/war 🙂
      Liebe Grüße
      Svenja

    Leave a Reply

    Scroll Up