MY FAVORITES SHOPPING TIPPS

SCENTED CANDLES: DIE BESTEN DUFTKERZEN

21. Oktober 2016

Draußen kalt und ungemütlich – drinnen warm und kuschelig!

Der Herbst ist in vollem Gange und mit ihm die Duftkerzen-Zeit. Ich liebe es, wenn in der Wohnung einer meiner Lieblingsdüfte in der Luft liegt.

Seit mir meine ehemalige Chefin bei der ‚Living at Home‘ mal eine Duftkerze von Jo Malone geschenkt hat, bin ich verrückt nach Duftkerzen und auch recht wählerisch geworden. Denn erst damals ist mir der Unterschied zu günstigeren Kerzen richtig bewusst geworden und ich habe herausgefunden, wie gut eine Kerze wirklich riechen kann. Danke Lena 😉

Heute möchte ich euch daher mal meine absoluten Lieblingskerzen zurzeit vorstellen.
Die besten Duftkerzen Best Scented Candles

Die richtigen Winterdüfte kommen bei mir erst kurz vor Weihnachten dran, ansonsten liebe ich es in der Wohnung duftmäßig den Sommer zu verlängern. Bei mir riecht’s also statt nach Zimt und Feuer eher nach Grapefruit, wilden Beeren oder Kokosnuss.
Die besten Duftkerzen Best Scented CandlesEins meiner liebsten Mitbringsel aus Stockholm: Die La Bruket Grapefruit Kerze.

‚Grapefruit‘ von La Bruket

Wie alles vom schwedischen Label La Bruket sind auch die Duftkerzen von höchster Qualität, mit besten Inhaltsstoffen und überzeugen mit sehr feinem Duft. Grapefruit ist mein absoluter Favorit. Jedes Mal, wenn ich die Glasglocke hochhebe, ist der Duft nach Grapefruit so intensiv, dass ich gern reinbeißen würde. Wäre aber nicht so schlau. Besonders toll: Die Kerze ist komplett aus Sojawachs hergestellt und kommt in einem mundgeblasenen Glas mit edlem Echtholzdeckel.

‚Legni & Spezie‘ von Millefiori

Moschus, Zedernholz, Patschuli, Vanille & Sandelholz. Dieser Duft ist einfach göttlich! Mich erinnert ‚Legni & Spezie‘ an ein gutes Männerparfum, nur nicht so herb. Meine absolute Lieblingskerze von allen und zudem auch die mit dem besten Preis.

‚Baies‘ von Diptyque

Wer kennt die bildschönen Kerzengläser des französischen Kultlabels Dipytque nicht… Ein wahrer Hype hat sich um diese Duftkerzen entwickelt. Zurecht, wie ich finde! Wenn die feinen Düfte niedergebrannt sind, kann man die stylischen Gläser beispielsweise auch zur Aufbewahrung der Schminkpinsel oder Stifte nutzen. Baies ist meine liebste Duftrichtung, denn die Kerze riecht köstlich nach schwarzer Johannisbeere. Eine Duftkerze, die mit inneren und äußeren Werten punkten kann: Das ist wohl wie bei allen Dingen im Leben immer die beste Kombi.

‚Coconut‘ von Broste Copenhagen

Sommererinnerungen pur: Diese Kerze riecht sehr fein und dezent nach Kokosnuss. Zudem ist sie aus Sojawachs hergestellt und brennt nur sehr langsam runter. Von diesem leckeren Duft werde ich also noch einige Zeit was haben!
Dipytque Baies

Zum Schluss noch ein heißer Tipp: Die Duftkerzen von der Marke Skandinavisk riechen alle UNFASSBAR gut und intensiv. Schön aussehen tun sie dabei auch noch. Mein Freund und ich haben in Stockholm alle Duftrichtungen durchprobiert und konnten uns am Schluss einfach nicht entscheiden. Bescheuerterweise haben wir dann gar keine gekauft, haha. Aber zum Glück kann man die tollen Teile auch online bestellen, was ich sicher demnächst auch machen werde.

Was sind eure Lieblingskerzen?

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

 

 

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Lena 22. Oktober 2016 at 11:24 am

    Schöne Bilder, der Ausblick bei dir ist ja der Hammer!
    Meine Lieblingsduftkerze ist Canelle von Diptyque, kaufe ich mir bei jedem Paris Besuch 🙂

  • Reply Anja 2. November 2016 at 4:54 pm

    Selbst ein Blogeintrag über Duftkerzen kann inspirierend wirken. Danke 🙂
    Ich habe bisher nur Duftkerzen von Depot oder Ikea, wird wohl mal Zeit sich auch mal anderen zu kaufen.

    • Reply Svenja 3. November 2016 at 4:25 pm

      Liebe Anja,

      wie schön, dass ich dich ein wenig inspirieren konnte!
      Wenn ich dir eine Kerze besonders empfehlen kann, die auch nicht ganz so teuer ist,
      dann ist es die Legni e Spezie von Millefiori, ein Traum!

      LG Svenja

  • Reply Kathrin Adler 14. Dezember 2016 at 10:47 am

    Duftkerzen sind etwas sehr feines. Ich mag es, wenn sie natürlich zart duften und aus natürlichen Rohstoffen hergestellt sind. Meine Lieblingskerzen in der Weihnachtszeit sind Cloves&Cinnamon von Max Benjamin sowie Cinnamon&Cedar von Brooke&Shoals. Diese Düfte verschenke ich auch zu Weihnachten.
    Im Gästebad hatte ich vorher den Duft Alpine von Heyland&Whittle stehen. Sehr elegant finde ich diesen Duft.
    Danke für deine Empfehlungen. Diese werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Scroll Up