ODDS & ENDS

Odds & Ends

13. September 2019

[werbung]

Kuschelig und gemütlich, regnerisch und sonnig, der Herbst ist gerade zu Beginn immer ein Mix aus allem. Jeden morgen hülle ich mich jetzt in mehrere Schichten, um möglichst für alle Launen der Natur gerüstet zu sein. Gerade macht es auch Spaß, schon mal die ersten Strickjacken und Pullover zu tragen, geht euch bestimmt genauso? Auch toll finde ich am Herbstbeginn immer, das man wieder viel öfter ins Kino geht, weil bessere Filme kommen und man nicht jeden Abend draußen verbringen kann. Naja, in ein paar Wochen wird dann aber wie jedes Jahr wieder gejammert, und wir alle sehnen Weihnachten herbei und eine Woche später den Sommer ;). Deshalb jetzt erstmal den Beginn der neuen Jahreszeit genießen und natürlich das Wochenende!

1) Auch wenn ich schon ein paar Mal in das Vergnügen gekommen bin, mit meiner Wohnung in einem Interiorbuch vertreten zu sein, ist es jedesmal wieder ein aufregendes Gefühl. Vor ein paar Tagen habe ich das neue Buch jetzt endlich selbst in den Händen halten können, in dem ich mit 19 anderen einrichtungsbegeisterten Instagramerinnen porträtiert werde. Einige davon kannte ich selbst noch nicht, andere habe ich auch schon in echt mal kennen und mögen gelernt. Eine wirklich schöne Mischung, die Marion Hellweg da gelungen ist!

2) Machen wir gleich mit inspirierender Einrichtung weiter: So schön und idyllisch wohnen die Gründer des dänischen Interiorlabels Skagerak.

3) Und noch ein Zuhause mit WOW-Faktor, natürlich mal wieder in Schweden zu finden. Hier könnte ich mich auch wohl fühlen (aber diese seltsamen Deckenspots im Wohnzimmer müsste ich sofort entfernen, die sind schrecklich). Besonders ins Auge fällt natürlich auch der gigantische Weinschrank mitten in der Küche, ein Traumteil. Da fällt mir direkt die Doku ‚Sour Grapes‘ ein, die ich gerade mit meinem Freund auf Netflix geschaut habe. Es geht um gefälschten Wein, falsche Freundschaften und Unmengen an Geld, absolut spannend!

4) Einer meiner liebsten Leuchtenhersteller hat wieder neues im Sortiment. Im September bringt Louis Poulsen mit dem OE Quasi Light eine ganz neue Pendelleuchte auf den Markt. Aber auch an bestehenden Designs wurde gefeilt, so kann man die wunderschöne Yuh Leuchte jetzt auch mit edlem Marmorfuß kaufen und die VL45 in einer neuen, kleineren Größe. Ebenfalls in neuen Größen erhältlich ist auch die Toldbod Leuchte. Mit der VL Ring Crown bringt Louis Poulsen einen echten Klassiker zurück.

5) Wir alle haben guilty pleasures, oder? Meins ist zurzeit die Fortsetzung einer Serie, die ich in meiner Jugend gerne geschaut habe. The Hills – New Beginnings kann man bei MTV online schauen, wer kennt die Serie noch von damals?

6) Nochmal Leuchten-News, diesmal aber weniger Designklassiker und auch weniger teuer. Es gibt die Deckenleuchte, die ein bisschen aussieht wie meine Lieblingsleuchte von Ay Illuminate, endlich wieder bei H&M!

7) Da ich gerade in Deutschland mit unserem Hausumbau beschäftigt bin, komme ich nicht an meinen Kleiderschrank in Wien ran. Für die kälteren Temperaturen musste ich daher mal ein bisschen online shoppen, um zumindest eine kleine Grundausstattung hier zu haben, bis ich das nächste mal in Wien bin. Meine neue Lieblingsstrickjacke war schon mal ein guter Kauf, genauso auch dieser Pullover in Traumfarbe und ein nie zu unterschätzendes Basicteil für den Herbst (am besten eine Nummer kleiner als sonst bestellen).

8) Meine geliebte Leinenbettwäsche habe ich auch schon wieder gegen meine heimliche Lieblingsbettwäsche getauscht. Denn auch wenn es sich im Sommer wirklich am allerbesten in Leinen schläft, im Herbst muss es einfach ein bisschen kuschliger sein. In keiner anderen Bettwäsche als der ‚Montrose‘ schläft man soooo weich und angenehm, ich muss sie euch einfach immer wieder ans Herz legen. Jahrelang von mir getestet und für eins plus mit Sternchen befunden.

9) Wer für die ersten kühleren Abende noch ein bisschen Inspiration in Sachen Filme braucht, der findet bei Jayne Wayne eine Liste mit acht etwas anderen Liebesfilmen. Ich hab tatsächlich noch keinen einzigen davon gesehen.

10) Auch noch nicht gesehen habe ich den Kinofilm ‚Gut gegen Nordwind‘, der gestern angelaufen ist. Das Buch habe ich dagegen schon vor vielen Jahren und auch schon zweimal gelesen. Es ist eins der Bücher, bei denen man sich wünscht, man hätte sie noch nicht gelesen, um nochmal neu in den Genuss der Geschichte zu kommen. Ich freue mich total auf den Film, würde aber jedem, der das Buch noch nicht kennt, wirklich sehr empfehlen, es erst zu lesen.

11) Ein Instagram-Account, dem ihr unbedingt folgen solltet. Und bitte nicht vergessen, die tollen Renovierungsstories anzuschauen!

No Comments

Leave a Reply

Scroll Up