INSTALIEBLINGE

INSTALIEBLING: 10 FRAGEN AN DONNA VON DHOWELLDESIGNS // INSTA-FAVORITE: 10 QUESTIONS TO DONNA FROM DHOWELLDESIGNS

1. Oktober 2017

Neuer Monat, neuer Instaliebling!

Heute stelle ich euch das wunderschöne Zuhause von Donna in England vor.

Die Britin lebt mit ihrem Ehemann Craig (@_uniformed_) und ihrem siebenjährigen Sohn Jonnie Beau in einem viktorianischen Haus in Birmingham. Wenn die 45-jährige nicht gerade Fotos für ihren Instagramaccount @dhowelldesigns schießt, arbeitet sie als Projektmanagerin und selbstständige Interior & Lifestyle Stylistin.

 

New months, new Instafavorite!

Today I show you the beautiful UK home from Donna.

She lives with her husband Craig (@_uniformed_) and their seven-year-old son in a three bedroom victorian house in Birmingham. When Donna is not taking pictures for her inspiring instagram account @dhowelldesigns , the 45-year-old briton is working as a Project Manager and Freelance Interior & Lifestyle Stylist.

 

1 Wie hast du deine Wohnung gefunden?

Wir haben unser Haus vor 15 Jahren ganz klassisch durch einen Immobilienmakler gefunden.

1 How did you find your apartment/house?

We found our house 15 years ago through a local estate agent.

2 Was magst du an deinem Zuhause besonders?

Ich liebe das Baujahr unseres Hauses und die damit einhergehenden charakteristischen Designmerkmale. Wir hatten großes Glück, dass wir viele davon übernehmen konnten, wie beispielsweise die Kamine, die breiten Fußleisten, Stuckverzierungen und alten Türen. Am meisten gefällt mir nach wie vor, dass wir in all unseren drei Schlafzimmern Kamine haben.

2 What do you especially like about your home?

I love the period of our home and the original features that goes with it. We were very lucky to inherit many features such as the fireplaces, deep skirting boards, coving and doors etc. My favourite being still having fireplaces in all of our 3 bedrooms.

3 Was ist dir beim Einrichten besonders wichtig?

In den letzten Jahren ist in mir der Wunsch immer größer geworden, weniger ‚Zeug‘ zu kaufen, dafür aber besseres ‚Zeug‘. Es geht mir also darum, dass meine Käufe durch gutes Design überzeugen und sich auch auf lange Sicht bewähren. Ich mag es Zuhause relativ minimalistisch. Das ist mit einem Kind und all den Dingen, die Kinder so sammeln, aber garnicht so einfach. Daher ist Stauraum für mich das allerwichtigste, wenn ich einen Raum plane.

 

3 What is important to you when it comes to furnishing and decorating your home?

In recent years I have developed a wish to buy less ’stuff‘ but better ’stuff‘, so items that are well designed and are going to stand the test of time. I like our home to be relatively ‚minimal‘. This is tricky with having a child and all the things they collect and so storage when planning a room for me is key.

 

4 Wie würdest du deinen Stil selbst beschreiben?

Hell, luftig und ruhig mit einer gemütlichen Note. Eigentlich liebe ich konsequenten Minimalismus aber in der Realität möchte ich, dass sich mein Zuhause auch wie eins anfühlt.

4 How would you describe your style?

Light, airy & calm but with a homely feel. I love stark minimalism but in reality I like my home to feel like a home.

 

5 Welches ist dein liebstes Möbelstück in deiner Wohnung und warum?

Schwierig da nur ein Möbelstück auszuwählen, aber momentan würde ich sagen ist es der Schreibtisch von ByAlex Design, der im Zimmer meines Sohnes steht. Ich bin ehrlich gesagt ein kleines bisschen neidisch und hätte diesen tollen Schreibtisch am liebsten auch in meinem Atelier, das ich gerade einrichte.

5 What is your favorite piece of furniture in your home and why?

Hard to choose just one piece but right now I’d say the ByAlex Design Desk that is in my sons room. I’m a tad jealous of it and would love it in my studio that I’m currently designing.

6 Was steht noch auf deinem Wunschzettel?

Ein Godot Sofa von Menu.

6 What’s on your wish list?

A Godot sofa by Menu.

7 Eine Anschaffung, die sich besonders gelohnt hat?

Auch wieder schwer, da nur eine Sache zu nennen. Wir haben in unserem Zuhause in gute Beleuchtung investiert und viele Designerleuchten von Normann Copenhagen, Menu und Kartell, was sich auf jeden Fall gelohnt hat. Die richtige Beleuchtung finde ich so wichtig!

7 A purchase that was totally worth it?

Again hard to choose one piece so I would say the designer lighting we have invested in throughout our home by Normann Copenhagen, Menu & Kartell. Lighting is so important.

8 Gibt es Dinge, die du gerne verändern würdest?

Es gibt sehr vieles, was ich an diesem Haus gerne noch verändern würde. Beispielsweise einen Anbau an der Rückseite, durch den wir eine größere Wohnküche hätten. Außerdem fände ich einen Dachausbau toll. Allerdings schauen wir uns gerade nach einem anderen Haus um und hoffen innerhalb der nächsten zwei Jahre umziehen zu können.

8 Are there things you would like to change?

There’s a lot I would love to do to this house including a large side return and rear extension to provide a larger living kitchen area and also a loft conversion but we are hoping to move home to another location in the next two years.

9 Dein bester Einrichtungstipp?

Natürlich sollte man sich von Trends inspirieren lassen, aber trotzdem immer sich selbst und dem eigenen Geschmack treu bleiben. Arbeite mit dem, was sich für dein Zuhause besonders eignet. Weniger ist mehr!

9 Your best interior tip?

Of course be inspired by trends but be true to yourself and your own tastes. Work with what works in your own home. Live with less!

10 Ein Instagram-Account, dem wir deiner Meinung nach unbedingt folgen sollten?

Ich mag Feeds die mich inspirieren und ein bisschen Abwechslung reinbringen, die beispielsweise auch mal andere Perspektiven zeigen. Ein Mix aus Einrichtung, Reisen, Mode und Kinderthemen, so gemischt, dass es nicht langweilig wird.

Einige meiner Lieblingsaccounts sind: @apieceofcake82 @amandaxelssson @saramedinalind @mamiiiii715 @_gorse_ @aliemats @janinetollady @acornandauger @curatedisplay @_scarlett.I @_blabar

10 An instagram account we should all follow?

For me I love a feed that offers inspiration but also some variance ie covering different angles, whether it be interiors, travel, fashion, kids I like to see a mix and for it to not be one dimensional.

A few of my favourites for different reasons are @apieceofcake82 @amandaxelssson @saramedinalind @mamiiiii715 @_gorse_ @aliemats @janinetollady @acornandauger @curatedisplay @_scarlett.I @_blabar

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Laura 1. Oktober 2017 at 3:45 pm

    Hach, da hast du wieder ein sehr schönes Profil vorgestellt! Die Kamine und alten Türen sind für mich der absolute Hingucker, in so einem Haus könnte ich es auch aushalten. Aber in Deutschland gibt es so etwas irgendwie nicht, zumindest nicht bei uns im Süden 🙁 ?!

    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag!
    Laura

  • Reply Diana 4. Oktober 2017 at 4:18 pm

    What a beautiful and calm home. I feel relaxed just from looking at it! Thanks for sharing xx

  • Reply Markus 6. Oktober 2017 at 6:53 am

    Schöne Geschichte!
    Der erste Satz gefällt mir gleich, das ist auch einer der Gründe warum ich Immobilienmakler geworden bin: wie glücklich ich Menschen machen kann, wenn ich ihnen ein schönes Zuhause finde und organisiere 🙂
    Auch Donnas Einstellung zum Wohnen kann ich sehr zustimmen und die Impressionen des reduzierten Stils sprechen mich an.
    Danke für’s Vorstellen, inspirierend!
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/wallpaper.htm

  • Reply Marie 8. Oktober 2017 at 10:42 am

    Tolle Kategorie, neue Profile zu finden macht immer Spaß. Die Wohnung ist genau nach meinem Geschmack 🙂

  • Reply Julie 11. Oktober 2017 at 12:20 pm

    Great interview, thank you for sharing such lovely homes with us!
    Love, Julie

  • Leave a Reply

    Scroll Up