PERSONAL PRESSE

FEATURED: MEIN ZUHAUSE IN DER WOHNZEITSCHRIFT ’20 PRIVATE WOHNTRÄUME‘

13. August 2017

Ich kann mich noch sehr gut darin erinnern, wie ich mit meinem Freund vor etwa 1 1/2 Jahren auf unserem Sofa in München saß, wir über die Idee eines eigenen Blogs redeten und ich zu ihm sagte, dass es ein Traum von mir sei, eines Tages mit einer Homestory über meine Wohnung und mich in einer Wohnzeitschrift zu erscheinen.

Damals gab es diesen Blog noch nicht, ich war gerade erst dabei die Domain zu kaufen. Wir haben auch noch nicht in dieser Wohnung gewohnt, sondern wie gesagt noch in München und haben nach einer schönen Wohnung für uns in Wien gesucht. Was mal aus meinem Blog-Vorhaben werden würde, konnte ich zu der Zeit noch überhaupt nicht absehen. ‚Traumzuhause‘ gab es in meinem Kopf und auf Instagram, aber ob es auch bei euch da draußen großen Anklang finden würde, wusste ich noch nicht.

Manche von euch wissen vielleicht, dass ich nach meinem Studium auch selbst schon für eine deutsche Wohnzeitschrift in Hamburg gearbeitet habe. Die Entstehung einer Homestory zu begleiten war damals eine meiner liebsten Aufgaben. Ich fand es total spannend, wenn in der Redaktionssitzung gezeigt wurde, welche Bildstrecken als Homestories für die nächsten Ausgaben ausgewählt worden sind. Man sieht erstmal nur die Häuser oder Wohnungen auf Bildern und interviewt dann die Bewohner. Was arbeiten wohl die Personen, die hier leben? Wie lange hat es gedauert, dieses Haus so spektakulär umzubauen? Woher kommt überhaupt die Leidenschaft für’s Einrichten? Diese Reportagen zu begleiten, fand ich immer besonders aufregend und schön und ich dachte mir oft, wie cool es wäre, selbst mal einer der Bewohner zu sein, dessen Zuhause vorgestellt wird.

Zu dem Zeitpunkt war das für mich aber noch weit weg.

Jetzt sitze ich heute tatsächlich hier und halte meinen ‚Traum‘ quasi in den Händen. Ich bin so happy und stolz, dass sich dieser Wunsch tatsächlich erfüllt hat und das schon nach so kurzer Zeit, denn damit habe ich natürlich nicht gerechnet.

Ein sehr schönes Gefühl!

Einige von euch haben mir auch schon geschrieben, dass sie mich in der ’20 Private Wohnträume‘ entdeckt haben und ich habe mich sehr über eure Nachrichten gefreut.

Natürlich zeige ich euch auch hier ein paar Eindrücke der Homestory. Wer den Rest sehen möchte, der sollte die nächsten Tage mal bei seinem Kiosk vorbeischauen 😉 .

o

Und jetzt wünsche ich euch einen gemütlichen restlichen Sonntag!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Lena 13. August 2017 at 4:59 pm

    Liebe Svenja, ich habe dich auch schon in der Zeitschrift entdeckt und mich sehr für dich gefreut. Dein Blog und deine Bilder auf Insta zählen zu meinen liebsten, du hast es dir verdient!
    GLG Lena <3

  • Reply Johanna 13. August 2017 at 6:39 pm

    Herzlichen Glückwunsch liebe Svenja, sehr verdient!

  • Reply HIMMELSSTÜCK | Rahel 14. August 2017 at 1:29 pm

    Ja! Habe es auch gleich gesehen! So toll! Ganz herzlichen Glückwunsch – eure Wohnung ist ja auch wirklich ein traumhaftest Zuhause!
    Liebe Grüße, Rahel

  • Reply Karen Heyer 18. August 2017 at 5:30 pm

    Hallo Svenja,
    Bin über Kuni hier gelandet. Herzlichen Glückwunsch zur veröffentlichten Homestory in der Zeitschrift! Ich habe in meinem letzten Blogpost ein traumschönes Zuhause einer Nichtbloggerin vorgestellt und ihr gesagt, das gehört eigentlich in eine Zeitschrift. Mal sehen, was ich dafür tun kann 🙂
    Und nun schaue ich mich mal bei Dir um.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Reply Anni 21. August 2017 at 6:14 pm

    Hallo Svenja,
    ich hab das nicht gesehen, allerdings deinen Hausbesuch vor einiger Zeit auf Houzz. Da hab ich mir eine Weihnachtsdekoration von dir gemerkt… dauert ja nicht mehr lange. 😉
    Herzlichen Glückwunsch jedenfalls auch von meiner Seite aus und noch die Frage, was du denn da für hübsche schwarz-weiße Becher für den Kaffe hast. Wo kann man die bekommen?
    LG Anni

  • Reply Theresa 25. August 2017 at 12:41 pm

    Daumen hoch liebe Svenja!!!
    Habe mir die Zeitschrift gekauft, sehr schöne und sympathische Homestory, herzlichen Glückwunsch!

  • Leave a Reply

    Scroll Up