VIENNA

EIN STÜCK PARIS IN WIEN: CAFÉ LA MERCERIE IM 9. BEZIRK

1. April 2017

‚Mein‘ schöner 9. Bezirk in Wien erinnert mich ohnehin an vielen Ecken an Paris, doch es gibt da einen Ort, an dem dieser spezielle Pariser Flair ganz besonders stark ausgeprägt ist.

Mitten im schönen Servitenviertel gelegen versetzt einen das, von außen eher unscheinbare, Café ‚La Mercerie‘ mitten in die französische Hauptstadt.

Mit seinen wunderschönen alten Musterfliesen, den alten Apothekerschränken und kleinen Tischen in gemütlichen Fensternischen ist das Café ein Ort zum Wohlfühlen und zudem auch noch ein echter Geheimtipp.

Bei unserem Besuch diese Woche habe ich ein ‚Petit Déjeuner‘ gewählt, bestehend aus dem ungelogen besten Croissant der Stadt, verschiedenen Marmeladen, Butter und einem Stück Baguette. Dazu gab es einen Obstsalat und köstlichen Cappuccino.

Mein Freund hat ein Rührei mit Trüffelöl und Champignons gegessen.

Die Croissants sind hier so gut, dass wir sofort noch zwei ‚Pain au Chocolat‘ für den Nachmittag mit nach Hause genommen haben, ein Genuss!

Wer also mal Lust auf ein bisschen Pariser Flair in Wien hat, dem kann ich ein Besuch im ‚La Mercerie‘ nur ans Herz legen. Reservieren kann man allerdings nicht, denn das Café bleibt wohl lieber ein Geheimtipp. Also bitte nicht weitersagen 😉

Habt ein schönes Wochenende!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lea 1. April 2017 at 3:43 pm

    Hachjaaa Wien.. ich liebe diese Stadt! Beim nächsten Besuch werde ich mir deinen Tipp zu Herzen nehmen!
    Liebe Grüße aus Salzi

    • Reply Svenja 5. April 2017 at 11:41 pm

      Das solltest du 🙂
      Liebe Grüße 🙂

    Leave a Reply

    Scroll Up