BATHROOM SHOPPING TIPPS

DIE SCHÖNSTEN BADACCESSOIRES

17. Januar 2017

Da mein Post über die schönsten Küchenhelfer soooo gut bei euch angekommen ist, dachte ich mir, geht’s hier gleich mal mit dem Bad weiter.

Der Januar ist schließlich sowieso der ideale Monat, um ein paar Veränderungen in den eigenen vier Wänden anzupacken, stimmt’s? Das Badezimmer wird ja leider oft ein bisschen vernachlässigt oder steht hinten an, wenn es ums Thema Umgestaltung geht. Das muss aber nicht sein, denn es gibt auch für’s Bad, egal ob groß oder klein, die stylischsten Accessoires.

Wo wir gerade beim Stichwort Veränderungen sind: Bei uns wird auch fleißig die typische Januar-Motivation genutzt. Mein Freund hat das halbe Wochenende lang unser Schrankzimmer um ein paar Schränke erweitert (danke!) und ich habe endlich unseren Flur geplant. Ich LIEBE Veränderungen und da wir ja mit der Wohnung noch längst nicht fertig sind, gibt es hier immer einiges zu tun. Achjaaa und dann haben wir am Freitag auch noch eine besonders tolle Neuanschaffung für unsere Wohnung getätigt, aber dazu kann ich erst in ein paar Wochen mehr erzählen bzw. sie euch zeigen…

Heute geht es hier erst mal um die schönsten Accessoires und Helferlein für ein kleines Upgrade im Badezimmer. 

Denn ihr wisst ja, alles was es gibt, gibt es auch in schön ;)!

 

 

1 // 2 // 3 // 4 // 5 

6 // 7 // 8 // 9 // 10

11 // 12 // 13 // 14

 15 // 16 // 17 // 18

19 // 20 // 21 // 22

23 // 24 // 25 // 26 // 27

 

 

Beim Zusammenstellen dieser Collage habe ich übrigens direkt mal neue Handtücher bestellt, ich stehe total auf Waffelpiqué und ich liebe generell alles von Urbanara, die Qualität ist einfach super.

Ebenfalls sehr angetan hat es mir die geniale Handtuchleiter von Menu, ‚leider‘ haben wir in unseren Bädern aber bereits Handtuchheizkörper, da brauchen wir so eine Leiter nicht und sie würden auch nicht mehr reinpassen (aber dann in die nächste Wohnung ganz bestimmt).

Falls ihr euch übrigens fragt, was die Diptyque Duftkerze bei den schönsten Bad Accessoires verloren hat, dann kläre ich euch schnell auf. Sobald die Kerze runtergebrannt ist, kann man den restlichen Wachs entfernen und in den schönen Gläsern dann Q-Tips, Watteaus oder Schminkpinsel aufbewahren. So hat man noch länger etwas von den teuren Duftkerzen, hier mal ein gutes Beispiel. Kann man natürlich auch mit anderen Duftkerzen so machen.

 

Was sind denn eure Lieblings-Accessoires im Bad? Habt ihr noch einen Geheimtipp für mich?

 

Ich bin gespannt auf eure Ideen und Meinungen…

 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Sonja 17. Januar 2017 at 2:35 pm

    Juhuuu es geht weiter 🙂 !! Die Leiter ist echt toll, auch in schwarz, würde gut bei uns passen. Liebe Grüße 🙂

    • Reply Svenja 19. Januar 2017 at 5:10 pm

      Ich finde sie auch total klasse, wenn ich den richtigen Platz für hätte, würde sie garantiert hier stehen 🙂 LG

  • Reply Christina 17. Januar 2017 at 8:43 pm

    Sehr tolle Zusammenstellung das ein oder andere Teilchen steht hier übrigens auch Unteranderem die Menu-Badserie, denn die mag ich wirklich sehr! ❤️
    Ui – auf die tolle Neuanschaffung bin ich ja schon sehr gespannt, gibts nen Tipp?
    Liebe Grüße, Christina

    • Reply Svenja 19. Januar 2017 at 5:11 pm

      Ach toll, die Menu Serie ist einfach rundum stylisch 🙂
      Kleiner Hinweis… es ist groß, jeder hat es in seiner Wohnung und man tauscht es nur selten aus … 😉
      Liebe Grüße an dich!

  • Reply Claire 17. Januar 2017 at 9:42 pm

    Schade, dass die Lampe nicht für Feuchträume geeignet ist. Ich finde es unglaublich schwer hübsche Badlampen zu finden. Irgendwie scheint Feuchtraumgeeignet = häßlich zu sein 🙁

    • Reply Svenja 19. Januar 2017 at 5:12 pm

      Ist sie das nicht? Huch, ich achte da nicht im Speziellen drauf, woran machst du das fest?
      Liebe Grüße

      • Reply Claire 7. Februar 2017 at 7:42 pm

        Lampen für Bäder sollten mindestens die Schutzklasse IP44, besser höher haben, damit sie gegen Spritzwasser, Wasserdampf oder gleich mal Kinder-Badetag-Überschwemmungen sicher geschützt sind. Gilt auch für Lampen im Außenbereich. Wenn Lampen eine solche Schutzklasse haben, stehts drauf.

        Im Grunde kann man sich ja ins Bad hängen was man will (mach ich auch), man sollte sich aber bewusst sein, dass es bei einem eventuellen Stromschaden a) lebensbedrohlich wird und b) kein Versicherungsschutz bei nicht ausreichend IP-geschützten Lampen gibt. Gilt auch für Steckdosen – einfach allem mit Strom.

  • Reply luipui 18. Januar 2017 at 12:04 pm

    Die Sachen, die du raussuchst, sind immer Hammer 😀
    Hast du auch einen Tipp für mich für Badezimmer-Waschbecken und Waschtische?
    Habe bisher nur Tikamoon gefunden, die haben ganz süße…
    :*

  • Reply Sophie G 15. Juni 2017 at 10:16 am

    Wie toll! Ich werde demnächst endlich mein kleines Bad renovieren, und freue mich schon auf die neuen Badaccessoires die ich dann kaufen darf! Diese Farbenwelt finde ich einfach wunderschön. Kann man Badeaccessoires auch gut online kaufen?
    LG Sophie

  • Leave a Reply

    Scroll Up