Browsing Category

INTERIOR

INTERIOR

Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

20. Oktober 2018
Farrow & Ball Graugrün

[werbung]

Mein liebster Farbhersteller ist bekanntlich Farrow & Ball. So gut wie jede farbige Wand in meiner Wohnung hat einen Anstrich vom englischen Farbhersteller. Aus gutem Grund, denn die Qualität ist top und die Töne sind einfach immer p e r f e k t. Seit kurzem gibt es nun neun neue Farrow & Ball Farben. Da wurde ich natürlich direkt hellhörig und habe mir die erweiterte Farbpalette mal genauer angeschaut.

Ein Ton davon hat es mir sofort angetan, aber ich weiß, dass ihr natürlich gerne alle sehen möchtet. Hier bitte klicken und euch selbst euren Favoriten raussuchen. Na, welchen Ton würdet ihr bei euch streichen? Mein Favorit war direkt das dunkle Graugrün namens Treron No.292.

Die Farbe ist übrigens die dunklere/sattere Version des etwas helleren Klassikers Pigeon No.25.

Farrow & Ball Graugrün

Natürlich wollte ich die Farbe auch unbedingt mal ‚live‘ sehen und habe mich daher schweren Herzens geopfert, das Ankleidezimmer/Arbeitszimmer in Treron No.292 zu streichen. Okay, ehrlicherweise komme ich nie wirklich zum Streichen, da das immer mein Freund machen will. Mit manchen Dingen muss man sich einfach abfinden.

Mit dem Ergebnis bin ich total happy. Dunkle Töne gefallen mir generell immer und immer mehr.

Wie ihr sehen könnt, wirkt die Farbe je nach Lichteinfall ganz anders. Auf der Seite mit dem Schreibtisch schimmert der Ton eher Olivgrün. Auf der gegenüberliegenden Seite, an der unser Schrank steht, wirkt Treron dagegen viel dunkler und gräulicher.

Farrow & Ball GraugrünNeue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

 

Vor kurzem habe ich übrigens alle meine Wandfarben in einem FAQ für euch zusammengeschrieben!

Wer also wissen will, wo welcher Ton benutzt wurde, der kann einmal hier klicken.

 

Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

 

INTERIOR

Spieglein, Spieglein: I love black mirror…

14. Oktober 2018
Flur Traumzuhause

…und damit meine ich nicht die berühmte TV-Serie. Die habe ich nämlich, trotz mehrfach wärmster Empfehlung einiger Freunde, dann doch nicht geschaut.

Dafür haben es mir Spiegel mit schwarzem Rahmen angetan.

Spiegel haben die meisten von uns ja standardmäßig im Bad und im Flur, denn dort benötigen wir sie am meisten. Aber auch in den restlichen Wohnräumen machen sie wirklich Sinn. Continue Reading

INTERIOR TREND

Kalklitir: Kalkfarbe aus Belgien

13. Oktober 2018
Kalklitir Limepaint

[unbezahlte Werbung]

Seit einiger Zeit schon beobachte ich einen kleinen Wandfarben Trend und möchte ihn heute mit euch teilen. Es geht um Kalkfarbe aus Belgien vom kleinen Familienunternehmen Kalklitir, mit der man eine wunderschöne und individuelle Struktur an die Wände bringen kann. Die Kalkfarbe gibt es in 33 verschiedenen Farbtönen. Sie wird als Pulver verkauft, welches man dann selbst mit Wasser anrührt und am besten mit einer Kalkbürste aufträgt.  Continue Reading

INTERIOR

Gemütlichkeits-Allrounder: die schönsten Felle

7. Oktober 2018
Farrow&Ball Pavilion Gray

Morgens noch mit Pullover oder dickem Strickcardigan raus und nachmittags im T-Shirt in der Sonne sitzen, der Herbst ist hier in Wien gerade wirklich wunderschön und sehr sonnig. Ich hoffe, dass ist bei euch genauso! Das Wetter lässt einen tagsüber noch so ein ganz bisschen den Sommer spüren und abends gibt’s die pure Gemütlichkeit, ich mag’s. Continue Reading

INTERIOR MY FAVORITES

Die schönsten Herbstprints [werbung]

27. September 2018
The Posterclub Traumzuhause

Jeder hat doch so den ein oder anderen Shop, wo er einfach immer fündig wird, oder?

Bei mir ist The Posterclub auf jeden Fall einer davon. Die Dänen treffen mit ihrer kleinen aber feinen Auswahl an Prints immer meinen Geschmack. Insgeheim freut mich auch sehr, dass ich dort immer was entdecke, was mir gefällt. Prints sind schließlich eine ziemlich unkomplizierte Art, um das Zuhause ein bisschen zu verändern. Ich hänge meine ständig um, da so gut wie jedes Bild auch in jeden Raum passt. Ich liebe, na klar, Schwarz-Weiß und gerade für den Herbst auch Beige- und Schlammtöne. Neu eingezogen sind bei mir zwei Prints von Hein Studio, einem Interiorstudio aus Kopenhagen. Continue Reading

INTERIOR

It’s getting cozy: Langsam zieht der Herbst ein!

22. September 2018
Herbst

1 // 2 // 3

4 // 5 // 6 // 7

8 // 9 // 10

11 // 12 // 13

 

 

Nach dieser vermutlich letzten warmen Woche müssen wir wohl langsam Abschied nehmen vom scheinbar endlosen Sommer dieses Jahr. Wenn’s nach mir geht, dürfen die vielen heißen Tage gerne nächstes Jahr genauso wieder kommen. Aber auf die kuschlige Jahreszeit freue ich mich auch ein bisschen, wie sieht’s bei euch aus? Continue Reading

INTERIOR

Mein Flur-Update mit Connox

31. Juli 2018
Runder Spiegel, Muuto Stacked, Connox, Skandinavischer Flur

[Werbung für Connox] Hochsommer in Wien und ich zeige euch statt meinem Balkon lieber das schattigste Plätzchen in der Wohnung, nämlich unseren Flur.

Hier hat mich vor kurzem wieder die Lust an der Veränderung gepackt und daher gibt es heute ein Flur-Update. Oft ist es ja so, dass eine kleine Veränderung (in meinem Fall die neue Wandfarbe und die Leuchte) direkt zur nächsten führt.

Ich wollte mehr ‚Luft‘ im Flur, trotzdem ein bisschen Stauraum und unbedingt einen großen und runden Spiegel.

Continue Reading

INTERIOR LIVINGROOM

Die perfekte Sommerlektüre und der byLassen Saxe Chair [werbung]

23. Juni 2018
byLassen Saxe Chair

Heute gibt es mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Momentan ist viel los bei mir, nur hier nicht so. Vielleicht schon der Beginn des alljährlichen Sommerlochs? Bei diesen herrlichen Temperaturen hat man aber auch einfach immer was zu tun und morgen fliege ich dann auch noch weg. Da heißt es seit Tagen organisieren, wichtige Dinge noch abschließen und so weiter. Ihr kennt das.

Doch vorher möchte ich euch noch ein paar schöne Neuigkeiten zeigen.

Holz und Leder, ihr erinnert euch? Diese Kombi gefällt mir seit längerem wahnsinnig gut. Kleinere Accessoires durften hier auch bereits einziehen. Vor ein paar Tagen ist nun DER schönste aller Klappsessel dazugekommen. Der Saxe Chair wurde 1955 von Mogens Lassen entworfen und wird vom dänischen Label byLassen hergestellt. Continue Reading

INTERIOR

Flur Makeover mit ‚Chelsea Walk‘ von Architects‘ Finest

10. Mai 2018
Schöner Wohnen Farbe Architects' Finest Chelsea Walk

Wie ihr seht, wurde hier mal wieder die Farbrolle in Gang gebracht. Diesmal war unser Flur an der Reihe, denn dem wollte ich schon länger ein Makeover verpassen. Der erste Teil ist geschafft, wir haben zwei Wände in einen neuen Farbton getaucht (und es hängt auch eine ’neue‘ Leuchte im Flur). Meine Wahl fiel auf den Farbton ‚Chelsea Walk‘ aus der neuen Schöner Wohnen Farbkollektion ‚Architects‘ Finest‘.

Die Kollektion wurde, wie der Name ‚Architects‘ Finest‘ schon erahnen lässt, von Architekten rund um den Globus in Zusammenarbeit mit der ‚Schöner Wohnen‘-Redaktion kreiert. Das Ergebnis sind 16 zeitlos, elegante Farbtöne alle mit samtmattem Finish.

Perfekt also auch für mich, denn ihr wisst, dass ich auf genau solche Farben in meinem Zuhause setze. Eine matte Oberfläche wirkt besonders edel und sanft. Für den Flur wollte ich einen ausdrucksstarken Ton, der mit den anderen Farben in meiner Wohnung harmoniert. ‚Chelsea Walk‘ hat mir daher sofort gefallen. Ich mag grau allgemein sehr gerne und dieser Grauton schimmert leicht bräunlich. Je nach Lichteinfall wirkt die Farbe mal satter, mal feiner.

Continue Reading

INTERIOR VIENNA

GRÜNER STADTBALKON

3. Mai 2018
Balkon Wien Stadtbalkon Ideen

Ein Balkon war für mich ein absolutes Muss, als wir vor zwei Jahren nach einer Wohnung in Wien gesucht haben. Habe ich gerade vor zwei Jahren geschrieben? Wie schnell vergeht die Zeit bitte?

Zum Glück haben wir damals auch eine Altbauwohnung mit Balkon gefunden, denn diese Kombi gibt es hier leider garnicht so häufig. Scheint irgendwie ein Wien-Phänomen zu sein. In anderen Städten, wie Hamburg oder Berlin, gibt es nämlich viele Altbauwohnungen, die Balkone oder Terrassen haben.

Dafür kann Wien aber jede Menge gutes Wetter bieten. Hier herrschen schon seit fast vier Wochen frühlingshafte, wenn nicht sogar sommerliche, Temperaturen.

Der Anreiz, unseren Stadtbalkon dieses Jahr schnellstmöglich so schön wie möglich zu machen, war also riesig. Continue Reading

Scroll Up