Monthly Archives

Oktober 2018

FASHION MY FAVORITES

Kuschelwetter: Let’s fall for fall!

29. Oktober 2018

1 // 2 // 3

4 // 5 // 6

7 // 8 // 9

 

Erstmal möchte ich mich gerne für eure vielen Glückwünsche zu unserem Hauskauf bedanken! Wahnsinn, wie viele Kommentare ihr mir hinterlassen habt. Es ist einfach ein tolles Gefühl, dass ihr euch so mit uns freut. Vielen Dank! Ich bin schon ganz aufgeregt, wie alles weitergeht und freue mich drauf, diese ‚Reise‘ hier mit euch teilen zu können. Am liebsten hätten wir gestern vorvorgestern schon mit den ersten Renovierungsarbeiten losgelegt, aber wir müssen uns noch ein klein wenig gedulden.

Bis dahin sind wir in Wien und frieren schon langsam. Das Wetter ist jetzt eindeutig umgeschlagen und ich gehe nur noch mit meinen neuen Lieblingsboots und Teddyjacke vor die Tür. Die Schnürstiefel kann ich euch wärmstens empfehlen, denn ich trage seit einer Woche keine anderen. Die kuschelige Jacke wandert auch noch in meinen Einkaufskorb, denn ich liebe meine jetzige von Zara so sehr, dass ich noch eine zweite in anderer Farbe möchte und passend dazu diesen Rollkragenpullover.

Gemütlichkeit steht jetzt wirklich an erster Stelle, sowohl was Mode als auch Einrichtung angeht. Alle Decken, Felle und Kerzen sind startklar für lange Abende. Wenn ich nicht gerade ‚This is us‘ suchte (viele Folgen sind leider nicht mehr übrig…), schau ich auch gerne durch die Onlineshops und habe ein paar richtig schöne Stücke gefunden, die alle nicht viel kosten. Die Alternative zu meiner absoluten Lieblingsleuchte habe ich euch ja schon bei Instastories verlinkt, wollte sie aber auch hier nochmal zeigen, da sich so viele dafür interessiert haben. Das ist mal ein wahres Schnäppchen für alle, die sich die Ay Illuminate Modelle nicht leisten wollen. Genauso auch der runde Spiegel mit Lederfassung, eine superschöne und leistbare Alternative zu Gubi & Co.

Bevor es bei mir mit der Weihnachtsdeko losgeht (56 Tage bis Weihnachten), genieße ich also noch so gut es geht den kalten Herbst.

THE HOUSE

Let’s start a new chapter: Wir haben ein Haus gekauft!

27. Oktober 2018
Traumzuhause Neues Haus

Ich kann selbst nicht glauben, dass ich diesen Post hier gerade verfasse.

ENDLICH kann ich euch erzählen, was meinem Freund und mir die letzten Wochen und Monate im Kopf herum geschwirrt ist. Wir haben nämlich unser erstes Haus gekauft und zwar das, was ihr da oben auf dem Bild seht!

Wir freuen uns riesig auf das kommende Projekt, das hoffentlich so schnell wie möglich starten kann. Das Haus steht schon ein paar Jährchen (seit 1904) und wir müssen wollen es daher komplett renovieren. Wie ihr euch denken könnt, ist das für mich ein absoluter Traum, denn ich wollte schon immer ein altes Haus haben. Mal sehen, wie lange ich das noch sage ;), denn es muss quasi alles im und um das Haus herum gemacht werden. Aber im Ernst, wir sind überglücklich ein schönes, altes Haus gefunden zu haben, bei dem wir uns richtig austoben können.

Das Haus hat zwei komplette Etagen mit über drei Meter hohen Decken, eine alte Holztreppe und originale Parkettböden. Das alleine hat uns schon begeistert, denn wir lieben bekanntlich den typischen Altbaucharme. Ebenfalls total verliebt haben wir uns in die Sandsteinfassade und den uneinsehbaren Garten.

Bevor jetzt alle fragen, wann denn dann unsere Wohnung in Wien frei wird… wird sie nicht! Wien bleibt weiterhin unser Hauptwohnsitz, das Haus wird unser Ferienhaus auf dem Land.

Bald zeige ich euch mehr Bilder und mache bestimmt auch mal einen kleinen Rundgang bei Instastories.

Traumzuhause Neues Haus

Wie es überhaupt dazu kam, dass wir ein Haus gekauft haben, war mehr oder weniger Zufall…

Als wir im Sommer in Deutschland bei unseren Familien waren, habe ich das Haus online entdeckt. Ich habe glaube ich auch hier schonmal erzählt, dass ich eigentlich dauernd nach Wohnungen und Häusern schaue, einfach weil es mir Spaß macht.

Dieses Haus ist mir sofort ins Auge gesprungen und hat mir so sehr gefallen, dass ich sofort für den nächsten Tag einen Besichtigungstermin vereinbart habe.

Eigentlich hatten wir zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht vor ein Haus zu kaufen. Nach der Besichtigung kam es dann aber plötzlich doch in Frage, denn das Haus hat uns beiden auf Anhieb zugesagt.

Zwei Tage später sind wir in den Urlaub nach Griechenland geflogen und konnten dort über NICHTS anderes mehr sprechen. Wie könnte man die Räume aufteilen, was muss alles gemacht werden und so weiter und so fort. Wir haben also angefangen uns ernsthaft zu überlegen, ob wir dieses Haus vielleicht wirklich kaufen sollten. Das Thema ließ uns nicht los und daher sind wir nach dem Urlaub gleich wieder nach Deutschland, um es uns nochmal anzuschauen. Das Haus hat uns auch nach der zweiten Besichtigung noch verzaubert (obwohl man da nochmal alles mit ganz anderen Augen sieht) und wir haben die Entscheidung zum Kauf getroffen.

Gerade noch ein unwirkliches Gefühl für uns, aber ein sehr gutes!

Die Renovierungsphase werde ich auch hier auf dem Blog dokumentieren und euch ein Stück weit mitnehmen.

INTERIOR

Runde Couchtische – die Skandis

22. Oktober 2018
Die schönsten Skandi Couchtische

[werbung]

1 // 2

3

4 // 5

 

Heute gibt’s ein bisschen Couchtisch-Inspiration für euch. Bevor ich nach Wien gezogen bin, hatte ich lange Zeit gar keinen Couchtisch und auch nie einen vermisst. Kann ich mir jetzt überhaupt nicht mehr vorstellen. Letztes Jahr ist dann der wunderschöne Couchtisch von Mater bei uns eingezogen, der für mich die perfekte Wahl in unserem Wohnzimmer war.

War? Eigentlich ist er es immer noch, aber wir haben das gute Teil leider versaut, da wir zu heiße Tassen darauf gestellt haben. Ich ärger mich heute noch drüber, aber wusste es einfach nicht besser. Die eingebrannten (weißen) Ringe habe ich zunächst versucht zu ignorieren und dann versucht das Ganze irgendwie zu retten, ist aber wohl nichts mehr zu machen.

Daher schaue ich mich seit einiger Zeit nach Alternativen um. Bisher habe ich noch keinen Couchtisch gefunden, der 100 Prozent passt. Allerdings viele Modelle, die woanders super aussehen würden :).

Wie ihr an der Collage seht, stehe ich nach wie vor auf runde Couchtische. Und wie so oft kommen die schönsten Modelle aus dem Norden, denn alle Tische aus der Collage werden von Skandi Labels hergestellt.

Wie cool ist bitte der Couchtisch mit Betonplatte? Ich finde ihn genial!

Mein Favorit ist aber eigentlich der Turning Table in Eiche weiß, den sehe ich nur farblich hier leider nicht wirklich.

Vielleicht habt ihr ja einen heißen Tipp für mich?

INTERIOR

Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

20. Oktober 2018
Farrow & Ball Graugrün

[werbung]

Mein liebster Farbhersteller ist bekanntlich Farrow & Ball. So gut wie jede farbige Wand in meiner Wohnung hat einen Anstrich vom englischen Farbhersteller. Aus gutem Grund, denn die Qualität ist top und die Töne sind einfach immer p e r f e k t. Seit kurzem gibt es nun neun neue Farrow & Ball Farben. Da wurde ich natürlich direkt hellhörig und habe mir die erweiterte Farbpalette mal genauer angeschaut.

Ein Ton davon hat es mir sofort angetan, aber ich weiß, dass ihr natürlich gerne alle sehen möchtet. Hier bitte klicken und euch selbst euren Favoriten raussuchen. Na, welchen Ton würdet ihr bei euch streichen? Mein Favorit war direkt das dunkle Graugrün namens Treron No.292.

Die Farbe ist übrigens die dunklere/sattere Version des etwas helleren Klassikers Pigeon No.25.

Farrow & Ball Graugrün

Natürlich wollte ich die Farbe auch unbedingt mal ‚live‘ sehen und habe mich daher schweren Herzens geopfert, das Ankleidezimmer/Arbeitszimmer in Treron No.292 zu streichen. Okay, ehrlicherweise komme ich nie wirklich zum Streichen, da das immer mein Freund machen will. Mit manchen Dingen muss man sich einfach abfinden.

Mit dem Ergebnis bin ich total happy. Dunkle Töne gefallen mir generell immer und immer mehr.

Wie ihr sehen könnt, wirkt die Farbe je nach Lichteinfall ganz anders. Auf der Seite mit dem Schreibtisch schimmert der Ton eher Olivgrün. Auf der gegenüberliegenden Seite, an der unser Schrank steht, wirkt Treron dagegen viel dunkler und gräulicher.

Farrow & Ball GraugrünNeue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

 

Vor kurzem habe ich übrigens alle meine Wandfarben in einem FAQ für euch zusammengeschrieben!

Wer also wissen will, wo welcher Ton benutzt wurde, der kann einmal hier klicken.

 

Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292Neue Farrow & Ball Farben: Treron No. 292

 

FAQ

FAQ: meine Leuchten

16. Oktober 2018
Ay Illuminate Z1 , Schottlander Fantis BS1 Leuchte

[enthält unbezahlte Werbung und teilweise Affiliate Links]

Es freut mich, dass meine FAQs so gut bei euch ankommen und daher geht es heute gleich weiter mit dem dritten Post. Dieser Beitrag wird mir besonders viel Spaß machen, denn ich schreibe über mein persönliches Lieblingsthema, nämlich Leuchten 🙂 . Ich bin verrückt nach Leuchten, wie der ein oder andere hier vielleicht schon weiß.

Ich freue mich insgeheim auf den Tag, an dem ich ganz viele weitere Zimmer mit Leuchten ausstatten kann, denn auf meiner Wunschliste steht da schon noch die ein oder andere.

Wie ihr auf den Bildern sehen werdet, haben die meisten Steh- und Tischleuchten hier keinen festen Stammplatz. Ich tausche andauernd und ich finde es daher wichtig, dass jede Leuchte in quasi jedes Zimmer passt. Continue Reading

INTERIOR

Spieglein, Spieglein: I love black mirror…

14. Oktober 2018
Flur Traumzuhause

…und damit meine ich nicht die berühmte TV-Serie. Die habe ich nämlich, trotz mehrfach wärmster Empfehlung einiger Freunde, dann doch nicht geschaut.

Dafür haben es mir Spiegel mit schwarzem Rahmen angetan.

Spiegel haben die meisten von uns ja standardmäßig im Bad und im Flur, denn dort benötigen wir sie am meisten. Aber auch in den restlichen Wohnräumen machen sie wirklich Sinn. Continue Reading

INTERIOR TREND

Kalklitir: Kalkfarbe aus Belgien

13. Oktober 2018
Kalklitir Limepaint

[unbezahlte Werbung]

Seit einiger Zeit schon beobachte ich einen kleinen Wandfarben Trend und möchte ihn heute mit euch teilen. Es geht um Kalkfarbe aus Belgien vom kleinen Familienunternehmen Kalklitir, mit der man eine wunderschöne und individuelle Struktur an die Wände bringen kann. Die Kalkfarbe gibt es in 33 verschiedenen Farbtönen. Sie wird als Pulver verkauft, welches man dann selbst mit Wasser anrührt und am besten mit einer Kalkbürste aufträgt.  Continue Reading

FAQ

FAQ: mein weißes Leinensofa

10. Oktober 2018
B&B Italia Sofa Richard , weißes Leinensofa

[unbezahlte Werbung]

Ich hab’s natürlich nicht wirklich gezählt, aber ich glaube nichts wurde ich in meinem Leben häufiger gefragt, als wo mein weißes Leinensofa denn her sei. Außer vielleicht ‚Wie geht’s dir?‘?! Continue Reading

FAQ

FAQ: meine Wandfarben

9. Oktober 2018
Farrow&Ball Pavilion Gray

[enthält unbezahlte Werbung]

Da sich viele Fragen zu meiner Wohnung ständig wiederholen, dachte ich, es ist mal an der Zeit für ein ‚FAQ‘. Ich werde die meist gestellten Fragen hier auf dem Blog in einer kleinen Serie beantworten. So habt ihr einen besseren Überblick, wenn ihr etwas bestimmtes finden möchtet.

Wonach ich beispielsweise gaaanz oft gefragt werde, sind die Wandfarben, die ich hier verwendet habe. Daher geht’s heute direkt damit los. Continue Reading

INTERIOR

Gemütlichkeits-Allrounder: die schönsten Felle

7. Oktober 2018
Farrow&Ball Pavilion Gray

Morgens noch mit Pullover oder dickem Strickcardigan raus und nachmittags im T-Shirt in der Sonne sitzen, der Herbst ist hier in Wien gerade wirklich wunderschön und sehr sonnig. Ich hoffe, dass ist bei euch genauso! Das Wetter lässt einen tagsüber noch so ein ganz bisschen den Sommer spüren und abends gibt’s die pure Gemütlichkeit, ich mag’s. Continue Reading

Scroll Up