Monthly Archives

Oktober 2016

INTERIOR LIVINGROOM

AUTUMN-MOOD: WEISS, GRAU, MESSING & DIE FEHLENDE ZUTAT…

26. Oktober 2016

Nach ein paar Monaten in unserer neuen Wohnung fängt bei mir jetzt langsam die Phase des Umstylings an. Eher gesagt ist sie schon in vollem Gange. Der große Teppich im Home Office wurde ja bereits durch meinen Beni Ourain Traum ausgetauscht, jetzt ist das Wohnzimmer dran. Mein Lieblingsraum!

Ich habe übrigens einfach mal kurzerhand beschlossen, Phase 1 der Wohnungseinrichtung zu überspringen. Phase 1 beinhaltet so Dinge, wie überall Lampen anbringen, genügend Stauraum schaffen, nach und nach die Zimmer eben fertig stellen.

Aber mal ehrlich, wen interessieren die nicht vorhandenen Leuchten im Gäste-WC, wenn es im Wohnzimmer an der geheimen Zutat fehlt? Eben! Eine Glühbirne hängt ja immerhin, es ist also nicht so, als müssten unsere Freunde mit Taschenlampe aufs Klo. Continue Reading

MY FAVORITES SHOPPING TIPPS

SCENTED CANDLES: DIE BESTEN DUFTKERZEN

21. Oktober 2016

Draußen kalt und ungemütlich – drinnen warm und kuschelig!

Der Herbst ist in vollem Gange und mit ihm die Duftkerzen-Zeit. Ich liebe es, wenn in der Wohnung einer meiner Lieblingsdüfte in der Luft liegt.

Seit mir meine ehemalige Chefin bei der ‚Living at Home‘ mal eine Duftkerze von Jo Malone geschenkt hat, bin ich verrückt nach Duftkerzen und auch recht wählerisch geworden. Denn erst damals ist mir der Unterschied zu günstigeren Kerzen richtig bewusst geworden und ich habe herausgefunden, wie gut eine Kerze wirklich riechen kann. Danke Lena 😉

Heute möchte ich euch daher mal meine absoluten Lieblingskerzen zurzeit vorstellen. Continue Reading

INTERIOR

WOHNUNGS-UPDATE: UNSER BENI OURAIN TEPPICH DIREKT AUS MARRAKESCH

20. Oktober 2016

…und täglich klingelt der Paketbote!

Bei uns trudelt gerade gefühlt jeden Tag ein neues Päckchen mit schönem Inhalt ein. Einmal im Onlineshopping-Flow könnte man echt ewig so weitermachen, ihr kennt das vielleicht. Irgendwas braucht man in einer neuen Wohnung schließlich immer. Nach ein paar Monaten haben wir uns inzwischen gut in Wien eingelebt und nun auch endlich mehr Zeit unsere Pläne für die Wohnung nach und nach umzusetzen. Continue Reading

TRAVEL

TRAVEL DIARY: HEJ STOCKHOLM!

12. Oktober 2016

Hej hej!

Letzte Woche verbrachten mein Freund und ich spontan 5 Tage in Schwedens bezaubernder Hauptstadt. Und auch wenn wir uns wirklich den Arsch ääähm Hintern abgefroren haben, hat sich der Trip doch sehr gelohnt. Continue Reading

INTERIOR PERSONAL

SUNDAY READING: THE KINFOLK HOME & MEINE PERSÖNLICHEN SLOW LIVING TIPPS

9. Oktober 2016

Slow Living: Zwei Wörter die seit einiger Zeit in aller Munde sind. In einer viel zu schnell gewordenen Welt sehnen sich scheinbar viele nach Entschleunigung und mehr Ruhe.

Was Slow Living bedeutet zeigt Nathan Williams in seinem wunderschönen Buch ‚The Kinfolk Home‘. Der Autor schreibt übrigens auch die beliebten Kinfolk Magazines.

Ich habe sein Buch regelrecht verschlungen und jede einzelne Textzeile gelesen, was mir sonst bei Interior Büchern ehrlich gesagt nie passiert. Die Texte haben wirklich Gehalt und die Bilder sind Inspiration pur.

Übrigens auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk für alle Interior-Fans.

Mein Lieblingssatz im Buch (sinngemäß):

Bei Slow Living geht es nicht darum herauszufinden, mit wie wenig wir leben können, sondern darum, zu erkennen, ohne was wir nicht leben können. Der Fokus soll auf das Wesentliche gerichtet sein.

Continue Reading

INTERIOR MY FAVORITES

MEINE LIEBLINGSLEUCHTEN

2. Oktober 2016

An einem leicht verregneten Sonntagabend gibt es doch nichts schöneres, als ein bisschen Inspiration für die kommenden Wochen zu sammeln. Der Herbst steht nicht mehr nur vor der Tür, er hat sogar schon geklingelt. Es ist also höchste Zeit die Wohnung auf die neue Jahreszeit einzustimmen und Licht spielt in Herbst und Winter eine große Rolle.

Ich finde ja sowieso, dass mit der Wahl der Leuchte(n) die Optik eines Raumes steht oder fällt.In meinem Blogpost über Interior No-Go’s habe ich euch dazu ja schon etwas geschrieben.

In den letzten Monaten habe ich eine regelrechte Liebe für schöne Leuchten entwickelt und möchte meine Lieblingsleuchten daher heute mit euch teilen.

Dank der hohen Decken in unserer neuen Altbauwohnung konnten auch zwei meiner absoluten Lieblingsleuchten (Nummer eins und drei) schon bei uns einziehen, denn mit der Raumhöhe passen sie perfekt. Die ein oder andere Leuchte fehlt allerdings noch und jetzt ist die Zeit, in gutes Licht für die dunkleren Tage zu investieren.

 

Eins: Keine Leuchte ist so lässig wie die Z1 Cotton Lamp von Ay Illuminate, finde ich.  

Zwei: Eine der vielen, wunderschönen Modelle der Industrieleuchten von Bernard Albin Gras ist die DCW Lampe Gras N°304 L40Die Leuchten von Gras werden bis heute handgefertigt und haben sich inzwischen als Klassiker etabliert.  

Drei: Die wunderschöne 265 von Flos  hängt bereits über unserem Arbeitstisch und begeistert mich täglich mit ihrem schwenkbaren Arm. 

Vier: Seit Jahren auf meiner Wunschliste, die Gräshoppa Stehleuchte von Gubi.

Fünf: Gemütlich, klein, schlicht und eben einfach süß finde ich die Milk von &Tradition, deren Form übrigens von einem traditionellen Melkschemel inspiriert ist.

Sechs: Diese Leuchte gehört zu den ersten mit einem Cocoon-Überzug aus Kunstharzfaser. Mich erinnert die Tischleuchte Gatto von Flos  an einen kleinen Geist, auch wenn die Designer selbst eine andere Inspiration für die Formgebung hatten.

Sieben: Ähnlich wie die Industrieleuchten von Gras haben es mir auch die Modelle von Jieldé angetan. Mein Favorit ist die Signal SI433 von Jieldé, die hoffentlich irgendwann bei uns im Wohnzimmer stehen wird.

 

Happy Sunday!

Scroll Up